Härterei Lexikon

Hier finden Sie häufig verwendete Begriffe und andere Informationen rund um das Thema Härten.

Eine Übersicht der von uns durchführbaren Wärmebehandlungsverfahren sowie weitere detaillierte Informationen finden Sie unter der Rubrik Verfahren.

Für alle weiteren Fragen rund um die verschiedenen Verfahren der Wärmebehandlung erreichen Sie uns auch über unsere Kontaktseite.

Wir beraten Sie gerne!

    Erholungsglühen

    Das Erholungsglühen - auch Rekristallisationsglühen genannt - wird bei Temperaturen zwischen 400 und 930 Grad durchgeführt. Der Zweck des Erholungsglühens besteht darin, einem kalt- oder warmverformten Werkstück auf eine weitere Verformung vorzubereiten. Neben der Veränderung der Korngröße führt das Erholungsglühen auch zu einer Verbesserung der Zähigkeit des behandelten Materials.

    « zurück