Härterei Lexikon

Hier finden Sie häufig verwendete Begriffe und andere Informationen rund um das Thema Härten.

Eine Übersicht der von uns durchführbaren Wärmebehandlungsverfahren sowie weitere detaillierte Informationen finden Sie unter der Rubrik Verfahren.

Für alle weiteren Fragen rund um die verschiedenen Verfahren der Wärmebehandlung erreichen Sie uns auch über unsere Kontaktseite.

Wir beraten Sie gerne!

    Direkthärten

    Unter Direkthärten versteht man das Härten durch direktes abschrecken, also das Abschrecken des Werkstückes unmittelbar nach der thermochemischen Wärmebehandlung. Bei aufgekohlten Werkstücken wird diese Behandlung nach dem Abkühlen eines Werkstückes auf die für den gewünschten Härtegrad geeignete Temperatur durchgeführt.

    Das Direkthärten ist die Variante des Einsatzhärtens, die in der Praxis am Häufigsten eingesetzt wird. Der Vorteil des Direkthärtens sind die extrem hohen Kernhärtewerte, die man mit keiner anderen Methode erreicht. Geeignet ist das Direkthärten für Werkstoffe, die unempfindlich sind gegen Verzug oder für Werkstoffe mit hohen Maßtoleranzen.

    « zurück